20.1.2017
Liebe Slamily,

Es waren neun spannende Jahre für mich. Aber mein Leben und ich, wir haben uns verändert, und ich habe mich bereits die letzten Jahre nicht in dem Maße um MySlam kümmern können, wie ich es gerne getan hätte. Daher endet dieses Kapitel für mich heute.
Ich wünsche euch, dass ihr weiterhin die lauten Töne und noch viel mehr die leisen beherrscht. Dass ihr die Zwerchfelle der Menschen berührt und noch viel mehr ihre Herzen.
Ich bedanke mich bei euch für die Treue und auch für die Kritik, die Provokation und die Leidenschaft. Bei einigen wenigen bedanke ich mich für ihr ganz besonderes Engagement für MySlam.
Bleibt wie ihr seid und schreibt nicht zu viel Käse auf Facebook!


Wolfgang

"Und blüht am End' der Freiheit Glück. Dann ward die Tat des Wortes Lohn"
(Wehwalt Koslovsky)
MySlam.net is a free web portal dedicated to poetry slam, spoken word and stage performance. Here you can find slam locations, events, slam poets, books and videos

forum - Poetry Slam Magazin - Willkommen in PROVOZIA!

Franzi Röchter

Willkommen in PROVOZIA!

Das eintönige Leben der Protagonisten spielt sich zwischen Saufen, Ficken und Kiffen ab - bis eine Leiche sie aus ihrer Lethargie rüttelt!
Eigenbrötler Willerd, von Alpträumen geplagter Soziologiestudent mit schriftstellerischen Ambitionen, tappt seit Jahren von einem Malheur ins nächste. Neuerdings hat er die extrem verrückte Yvonne am Hals, die er ebenso wenig los wird wie seine Schreibblockade. Extrovertiertes Gegenstück zu Willerd ist Matthias, der sich gern die Hucke krummsäuft, Frauen abschleppt oder Prügel austeilt. Matthias steht auf Kickboxen, vergöttert Klaus Kinski und möchte gern seine ehemalige Punk-Band wiederbeleben.
Der dritte im Bund ist Roman, der völlig auf seine Cannabis-Plantage fixiert ist. Seine zugemüllte Altbauwohnung teilt er sich mit Jussi-Pussi, einem Physikdoktoranden aus Finnland, sowie seinem hinterhältigen Kater Enrico.
Zwischen Saufen und Kiffen plätschert das Leben dahin, bis Roman in seiner Bude einen Leichenfund macht …
Willkommen in PROVOZIA!

Zum Buch
Das Leben der Protagonisten ist bestimmt von Sucht. Sucht als Ausdruck eines Mangels, aber auch als Kompensation für alle möglichen Ängste, die sich bei den Protagonisten gemäβ ihrer individuellen Persönlichkeitsstruktur manifestieren. Während bei Willerd vor lauter Einsamkeit und Liebeskummer eine schizophrene Veranlagung zum Ausbruch kommt, scheint auch Matthias nur dann zu funktionieren, wenn ausreichend Alkoholisches griffbereit ist. Und wie abhängig Roman von Marihuana ist, zeigt sich, als mit seiner Hanfplantage ein Missgeschick passiert.

Ronald Zieger, Provozia, Roman
chiliverlag 2016, ISBN 978-3-943292-39-8
340 Seiten, EURO 13,90

Zum Autor
Ronald Zieger wurde Ende 1979 in der damaligen DDR geboren. Nach verschiedenen Stationen im In- und Ausland lebt er seit 2014 als Schriftsteller. Letztes Jahr erschien von ihm mit „Unfathom“ ein Kunstband in englischer Sprache. „Provozia“ ist sein erster Roman.

Franzi Röchter is sponsored by chili

chili

chili:



Find out more about becoming a sponsor or a sponsored poet on MySlam.net: Sponsoring program

follow us

Twitter   Facebook   MySpace  

Franzi Röchter

Franzi RöchterAutorin, Poetin, Slammerin, Reporterin, Hörbuch-Sprecherin, Klein-Verlegerin, Kulturjournalistin ... alles Mögliche, nur nicht genau das!